Lade Inhalte...

Nahe Limburg Unfall mit Reisebus auf der A3

2. UpdateAuf der Autobahn 3 nahe Limburg ist ein Lkw bei einem Stauende in einen Reisebus gekracht. Zwei Menschen kommen ums Leben. Später stirbt bei einem Folgeunfall ein weiterer Mensch.

Unfall mit Reisebus auf der A3
Auf der A3 bei Limburg ist ein Lkw in einen Reisebus gefahren. Foto: dpa

Auf der Autobahn 3 nahe Limburg hat es einen schweren Verkehrsunfall mit einem Reisebus und einem Lastwagen gegeben. Dabei kamen zwei Menschen ums Leben, berichtete die Polizei. Mehrere Menschen wurden schwer verletzt. Eine dritte Person starb Stunden nach dem Unfall durch einen Auffahrunfall am Stauende. Die Person war mit ihrem Pkw zwischen Niedernhausen und Idstein in einen Lastwagen gefahren und dabei tödlich verletzt worden.

Gegen 9.20 Uhr fuhr ein LKW im Bereich des Werschauer Lochs zwischen Bad Camberg  und Limburg-Süd in ein Stauende. Der 40-Tonnen-Laster prallte auf einen Reisebus und schob ihn in andere Fahrzeuge hinein. Die Polizei teilte mit, dass dabei wohl der Busfahrer sowie ein weiterer Lkw-Fahrer tödlich verletzt wurden. Der Unfallverursacher in seinem 40-Tonner wurde schwer verletzt. Mehr als zehn Bussinsassen wurden ebenfalls teilweise schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. 

Der Reisebus war im Auftrag von FlixBus in Richtung Köln unterwegs. Dies teilte das Unternehmen in München mit. An Bord seien nach ersten Erkenntnissen neben dem Fahrer 14 Passagiere gewesen. Die Identität der Fahrgäste werde derzeit noch ermittelt.

Bis in den Abend hinein war die Autobahn ab Bad Camberg in Richtung Köln voll gesperrt. Rund 100 Feuerwehrleute waren bei der Bergung im Einsatz. Gegen 17 Uhr teilte die Polizei Westhessen auf Twitter mit, dass die Vollsperrung der A3 aufgehoben wurde und der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeführt wurde. Zunächst stand den Autofahrern nur ein Streifen zur Verfügung. (mit dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen