Lade Inhalte...

Konstablerwache Bauarbeiten in der Konstablerwache

Fahrgäste müssen in der Konstablerwache in den kommenden Monaten Umwege in Kauf nehmen. In der U- und S-Bahnstation werden der Brandschutz und die Beleuchtung verbessert

Die Bauarbeiten in der Konstablerwache werden nachts ausgeführt. Trotzdem müssen Fahrgäste mit Behinderungen rechnen. Foto: peter-juelich.com

Fahrgäste in der U- und S-Bahn-Station Konstablerwache müssen in den kommenden Monaten mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) erneuert bis zum Jahresende in jeder Nacht die Decken, die Beleuchtung und den Brandschutz in der Station. Die Hauptarbeiten liefen zwischen abends 20 Uhr und morgens 6 Uhr, teilte die VGF mit. Die Arbeiten beginnen am Montag, 13. Februar.

Teile der Station werden auch tagsüber nicht wie gewohnt zugänglich sein. Denn die VGF sperrt die Auf- und Abgänge nacheinander für einen Zeitraum von jeweils drei bis vier Wochen.

Rund 200 000 Menschen sind täglich in der Konstablerwache unterwegs. Sie zählt neben den Stationen Hauptwache und Hauptbahnhof zu den wichtigsten Schienenknoten in der Innenstadt. Erbaut wurde die Station 1974, mittlerweile ist die Gebäudetechnik in die Jahre gekommen. Deshalb will die VGF bis Jahresende auch Leitungen für Lüftung, Wasser, Abwasser, Heizung sowie Kabel für die Energieversorgung und die Beleuchtung erneuern und Brandmelder installieren. Auch einige Ladenlokale werden nachgerüstet. Die VGF wird außerdem den kompletten Boden gründlich putzen. Sie beschildert die Wege neu und entfernt einige Werbevitrinen, um die B-Ebene übersichtlicher zu machen.

Damit es in der unterirdischen Station heller wird, baut die VGF rund 600 LED-Leuchten ein, an Auf- und Abgängen sind „besondere Lichteffekte“ geplant. Die Deckenpaneele werden ausgetauscht, 100 neue Lautsprecher werden montiert. Die Kosten liegen bei vier Millionen Euro.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen