Lade Inhalte...

Bei Gelnhausen Auto fährt in Stauende - zwei Tote

1. UpdateNach einem schweren Unfall mit Beteiligung eines Lastwagens sterben auf der A66 bei Gelnhausen zwei Menschen an ihren Verletzungen.

19.06.2018 09:00
Frankfurt
Die Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild) Foto: dpa

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Dienstag auf der Autobahn 66 im Main-Kinzig-Kreis zwei Menschen ums Leben gekommen. Zwischen den Anschlussstellen Gelnhausen-Ost und Bad Orb/Wächtersbach fuhr am Morgen ein Auto an einem Stauende gegen einen Lastwagen. Der Fahrer reagierte zu spät, geriet ins Schleudern und kollidierte in seinem Wagen mit dem Anhänger eines stehenden Lkw.

Bei dem Aufprall wurden die Beifahrerin (51) sowie ein Mann (30), der im Fond des Wagens saß, tödlich verletzt. Der Fahrer, ein 54-jähriger Mann, wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Autobahnabschnitt wurde in Richtung Fulda voll gesperrt. (dpa/lhe) 

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen