Lade Inhalte...

Bad Homburg/Frankfurt Bürger stimmen für Verlängerung der U2

Mit großer Mehrheit stimmen die Bürger von Bad Homburg für eine Verlängerung der U-Bahn-Linie 2.

29.10.2018 15:44

Mit großer Mehrheit haben sich die Bürger von Bad Homburg für eine Verlängerung der U-Bahn-Linie 2 ausgesprochen. Wie die Kreisstadt des Hochtaunuskreises am Montag mitteilte, stimmten bei einem Bürgerentscheid am Sonntag 70,3 Prozent für eine Weiterführung der Strecke vom Stadtteil Gonzenheim bis zum Bad Homburger Bahnhof. Oberbürgermeister Alexander Hetjes (CDU) kündigte noch für diese Woche erste Schritte an, um das Projekt zügig auf den Weg zu bringen. „Die Bürger haben die Frage eindeutig beantwortet. Der Magistrat nimmt den Ball jetzt auf“, sagte er.

Nach Angaben eines Sprechers kostet der Ausbau der Strecke bis zu 66 Millionen Euro, 80 Prozent davon bezahlt das Land Hessen. In neun Monaten soll bereits der entsprechende Auftrag vergeben werden. Der Bürgerentscheid kam bei einer Wahlbeteiligung von 63,8 Prozent zustande. Frankfurts Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) begrüßte das „das eindeutige Bekenntnis der Bad Homburger Bürger“. Die U-Bahn-Linie 2 beginnt in Frankfurt-Süd und führt dann quer durch die Stadt in den Taunus. (dpa/lhe) 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen