Lade Inhalte...

Absturz bei Bensheim Zwei Menschen sterben bei Absturz einer Propellermaschine

1. UpdateTragisches Ende eines Rundflugs: Bei Bensheim stürzt eine Propellermaschine ab. Zwei Menschen sterben.

10.03.2018 20:31
Flugzeug-Wrack
Bei einem Absturz eines Ultraleichtflugzeuges starben zwei Menschen. Foto: Juergen Strieder

Nach dem Absturz eines Ultraeichtflugzeugs am Samstag in Südhessen mit zwei Toten ist der Pilot identifiziert worden. Nach Polizeiangaben vom Sonntag handelt es sich um einen 32 Jahre alten Deutschen, der zuletzt in der Schweiz gemeldet war.

Bei ihm war nach bisherigen Erkenntnissen eine 18 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg. Das Ultraleichtflugzeug schlug am Samstagnachmittag auf einem Acker bei Bensheim auf.

Auf Bildern von der Unglücksstelle war zu sehen, wie die kleine Maschine völlig zertrümmert am Boden lag. Die Kabine war eingedrückt, der Propeller umgeknickt. Der Unfall passierte in der Nähe der Autobahn 5. Autofahrer hatten die Polizei verständigt.

Die Rettungskräfte rückten den Angaben nach mit einem großen Aufgebot an. Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung sicherten vor Ort Spuren. Weshalb die Propellermaschine abstürzte, war zunächst unklar. Zur Bergung der Maschine kamen auch Spezialisten des Landeskriminalamts. Die Arbeiten sollten bis spät in den Abend hinein andauern

Ermittlungen können Wochen dauern

„Nach ersten Ermittlungen war die Maschine gegen 15 Uhr zu einem Rundflug vom Flugplatz Worms gestartet“, sagte der Polizeisprecher. Nach seinen Angaben konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden, dass von dem Sicherheitssystem der Maschine und von auslaufenden Betriebsstoffen eine Gefahr ausging. Deshalb sei die Unfallstelle weiträumig abgesperrt worden. Am Abend gab die Polizei dann Entwarnung: „Das Rettungssystem wurde geborgen.“

Die Ermittlungen zur Absturzursache können noch mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Die Ermittlungsbehörden, die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung, Staatsanwaltschaft und Polizei, stehen einer Mitteilung zufolge in einem engen Austausch. (FR/dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen