Lade Inhalte...

Viernheim 36-Jähriger wird bei Familienstreit attackiert

12.09.2018 15:20
Blaulicht Polizei
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Ein 36-Jähriger ist in Viernheim (Kreis Bergstraße) nach einem Streit zwischen zwei Familien eines Wohnhauses attackiert und verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, eskalierte der Streit am Dienstagmittag, als ein 28-Jähriger dem 36-Jährigen zunächst einen Aschenbecher an den Kopf

warf und anschließend mit einem Stück Holz auf ihn los ging.

Zeugen alarmierten daraufhin die Polizei. Der 36-Jährige kam mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Der 28-Jährige wurde nach Angaben der Polizei festgenommen. Wie es zu dem Streit kam und weshalb dieser derart eskaliert war, war zunächst unklar.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen