Lade Inhalte...

Niederweimar/Marburg Vater und Sohn finden bei Waldspaziergang Granate

16.05.2018 15:04

Ein Vater und sein Sohn haben bei einem Spaziergang in einem Wald bei Niederweimar (Kreis Marburg-Biedenkopf) eine Stabgranate gefunden. Sie wickelten den Sprengkörper nach dem Fund am Dienstag in eine Zeitung und brachten ihn zur Polizei, wie die Ermittler am Mittwoch mitteilten. Glücklicherweise sei die Granate aus dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr zündfähig gewesen und deshalb beim Transport nichts passiert. Die Polizei wies in ihrer Mitteilung darauf hin, alte Waffen und Munition auf keinen Fall selbst anzufassen, zu bewegen oder zu transportieren. Zünder könnten auch nach Jahrzehnten noch intakt sein.

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum