Lade Inhalte...

Mörfelden-Walldorf Elfjährige nach Unfall in Lebensgefahr

14.09.2018 16:32

Eine Elfjährige ist am Freitagnachmittag in Mörfelden-Walldorf von einem Auto angefahren und lebensgefährlich worden. Wie die Polizei mitteilte, überquerte das Mädchen gerade die Bundesstraße 44, als ein 27 Jahre alter Fahrer es erfasste. Das Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Am Freitagnachmittag schwebte es weiterhin in Lebensgefahr. Die B44 war am Nachmittag auf Höhe der Unfallstelle im Kreis Groß-Gerau voll gesperrt. Die Staatsanwalt Darmstadt beauftragte einen Sachverständigen mit der Klärung des genauen Unfallhergangs.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen