Lade Inhalte...

Höchst Auto kracht in Hauswand: Drei Verletzte im Odenwald

07.09.2018 07:50
Rettungsdienst
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Ein 18-Jähriger ist mit seinem Auto im Odenwald von der Straße abgekommen und in eine Hauswand gekracht. Wie die Polizei mitteilte, wurden der junge Mann und seine beiden 17 und 21 Jahre alten Begleiter verletzt in eine Klinik gebracht. Der Fahrer hatte in der Nacht zum Freitag in Höchst die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto schleuderte von der regennassen Fahrbahn und prallte gegen die Hauswand. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen