Lade Inhalte...

Frankfurt Autofahrer attackiert Mann und schleift ihn mit

11.07.2018 17:05

Ein bislang Unbekannter hat in Frankfurt sein Opfer mit Pfefferspray attackiert und am Fahrzeug mitgeschleift. Der Fahrer habe am Mittwoch an einer Kreuzung Streit mit den Insassen eines anderen Autos angefangen, wie die Polizei mitteilte. Er habe sich über das Fahrverhaltens eines 58-jährigen aufgeregt, der in Begleitung seines 31-jährigen Sohnes unterwegs war. Die Auseinandersetzung eskalierte den Angaben zufolge, als der Unbekannte Pfefferspray aus seinem Fahrzeugfenster sprühte und den ausgestiegenen Sohn damit traf. Daraufhin fuhr der Unbekannte los, wobei der Sohn nicht von der Fahrzeugtür abließ. Er wurde rund 20 Meter mitgeschleift und zog sich oberflächliche Verletzungen zu. Die Polizei sucht nun nach dem Unbekannten, der vom Tatort fliehen konnte.

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen