Lade Inhalte...

Darmstadt Ausgebüxtes Lama in Darmstadt löst Polizeieinsatz aus

07.12.2018 16:34
Lama in Südhessen
Ein Lama ist zusammen mit weiteren Artgenossen aus einer Therapieeinrichtung in Südhessen ausgebüxt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv

Ein Lama ist zusammen mit weiteren Artgenossen aus einer Therapieeinrichtung in Südhessen ausgebüxt und hat einen einstündigen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten die Tiere sich am Mittag durch die Brombeerhecke einer Therapieeinrichtung in Darmstadt gefressen und konnten somit in Freiheit gelangen. Während seine Artgenossen in der Nähe der Einrichtung verblieben, machte sich das Lama auf einen Spaziergang in Richtung Innenstadt auf.

Autofahrer wurden von der Polizei per Rundfunkwarnmeldung gebeten, in und um die Darmstädter Innenstadt langsam zu fahren, um das Tier nicht zu gefährden. Nach einer Stunde konnte das Tier von einem Mitarbeiter der Therapieeinrichtung wohlbehalten eingefangen und festgebunden werden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen