Lade Inhalte...

Berlin Blüm favorisiert Kramp-Karrenbauer für CDU-Vorsitz

09.11.2018 08:50
Norbert Blüm (CDU)
Norbert Blüm (CDU) gestikuliert während eines Interviews. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Der frühere Bundesarbeitsminister Norbert Blüm favorisiert CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer für den Parteivorsitz. „Ich bin für Annegret Kramp-Karrenbauer“, sagte Blüm am Freitag dem Sender 105'5 Spreeradio. Gegenkandidat Friedrich Merz ist Blüm zu wirtschaftsnah. „Mein Mann kann er nicht sein, weil er doch sehr mit der Wirtschaft verflochten ist. Dass er in der Wirtschaft gearbeitet hat, werfe ich ihm nicht vor, das ist ein Pluspunkt“, sagte der 83-Jährige.

Mit Blick auf Gesundheitsminister Jens Spahn, der sich ebenfalls um den CDU-Vorsitz bewirbt, meinte Blüm: „Politiker sollten sich vor hohen Staatsämtern ein paar Jahre im Leben bewährt haben. Als was ist mir egal. Aber die neue Mode des „immer jünger“ mache ich nicht mit.“

Der langjährige Arbeitsminister unter Kanzler Helmut Kohl rief Landesverbände und Vereinigungen auf, Position für einen Kandidaten zu beziehen. „Alles andere ist Feigheit.“

Den Rückzug von Angela Merkels vom Parteivorsitz bedauert Blüm: „Ich hätte ihr das nicht geraten, denn ich glaube, dass wir sie noch brauchen.“

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen