Lade Inhalte...

Soziale Projekte Internet für soziale Beratung ausbauen

Wohlfahrtsverbände mahnen Förderprogramme des Landes an.

Hessen sozialer machen, beim Wohnungsbau, der Digitalisierung, beim Arbeitsmarkt und der Flüchtlingspolitik: Das ist das Ziel der Liga der Freien Wohlfahrtspflege, zu der sich die großen kirchlichen und sozialen Wohlfahrtsverbände zusammengeschlossen haben. 

Am Montag hat die Liga in Wiesbaden ihre Forderungen an eine künftige Landesregierung konkretisiert. „Wenn es um den Ausbau einer digitalen Infrastruktur geht, ist immer die Rede von den Belangen der Wirtschaft“, kritisierte Thomas Domnick, Caritasdirektor der Diözese Mainz. Er forderte den Ausbau von Breitband gerade dort, wo wenig Industrie zu Hause sei, im Odenwald, Kreis Schwalm-Eder oder Vogelsberg. 

„Menschen müssen dort, wo die Wege lang sind, die Möglichkeit erhalten, über das Internet soziale Beratung und andere Hilfen zu erhalten“, sagte er. Das Land müsse Förderprogramme auflegen, mit denen nicht nur die technische Infrastruktur geschaffen werde. Gefördert werden müssten auch Angebote im sozialen Bereich und die Bildung von Menschen im Umgang mit digitalen Medien.

Nach Ansicht von Liga-Vorsitzendem Nils Möller fehlt in Hessen eine vom Staat unabhängige Beratung von Flüchtlingen. Das Land müsse entsprechende Angebote der Wohlfahrtsverbände oder anderer Anbieter flächendeckend finanzieren. Heute gehe oft zu viel Zeit verloren, bis Flüchtlinge den richtigen Weg zu Bildung, Arbeit, Wohnen und Integration gefunden hätten. Auch beim Wohnen will die Liga mehr Engagement einer künftigen Landesregierung sehen. So müsse der Anteil von Sozialwohnungen bei Neubauten festgeschrieben werden, forderte Yasmin Alinaghi, Geschäftsführerin des Päritätischen. Es brauche zudem ein Landesprogramm, das Obdachlosigkeit vermeiden helfe. 

Die 25 Forderungen der Liga stehen unter www.liga-hessen.de

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen