Lade Inhalte...

Randale im Laumer

15. September Hippies wollen das Café stürmen

15.09.2008 00:09

Aufruhr am sonst so beschaulichen Café Laumer in der Bockenheimer Landstraße: Rund 150 Jugendliche, darunter Hippies und Angehörige linker Schüler- und Studentengruppen, versuchten am Sonntagnachmittag, das Restaurant zu stürmen. Ein 30 Mann starkes Polizeiaufgebot schirmte das Café ab, bis Geschäftsführer Helmut Rimbach sein Lokal gegen 17.30 Uhr vorzeitig schloss.

Gegen Rimbach war die Protestaktion auch gerichtet, weil er sich wenige Tage zuvor geweigert haben soll, einige Jugendliche zu bedienen, weil er an ihrem "saloppen Aufzug" Anstoß genommen hatte. ral

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen