Lade Inhalte...

OB-Wahl in Rüsselsheim So hat Rüsselsheim gewählt

Rüsselsheim hat einen neuen OB gewählt. Die FR berichtet im Liveticker von der Oberbürgermeisterwahl.

OB-Wahl in Rüsselsheim
Treten in der Stichwahl an: Patrick Burghardt (CDU) und Udo Bausch (parteilos). Foto: Jens Joachim

Wer wird in Rüsselsheim neuer OB? Die Ereignisse des Wahlabends im Überblick:

19.35 Uhr: Die Wahlbeteiligung liegt mit 37,8 Prozent deutlich unter der Wahlbeteiligung vom 24. September. Aber damit hatten eigentlich alle gerechnet. Immerhin ist am 24. September zeitgleich der Bundestag gewählt worden.

19.32 Uhr: Viele können es noch gar nicht fassen. Rüsselsheim hat tatsächlich einen neuen OB. Dabei sah es am 24. September noch so aus, als schafft es der Amtsinhaber mühelos die Wahl zu gewinnen und eine weitere Amtszeit zu regieren.

19.30 Uhr: Udo Bausch ist nun ebenfalls da, Burghardt gratuliert ihm zum Wahlsieg. Bausch gewinnt die Wahl mit 8460 Stimmen. Burghardt  bekam 8234 Stimmen.

19.28 Uhr: Da ist es das vorläufige Endergebnis: 50,7 Prozent für Udo Bausch und 49,3 Prozent für Burghardt.  

19.26 Uhr: Und wo bleibt Udo Bausch? "Jetzt könnte er mal so langsam runterkommen", wird in der Rotunde geraunt. Bausch ist offenbar im Rathaus, lässt sich aber nicht blicken. Er wartet wohl bis alle Wahlbezirke ausgezählt sind.

19.23 Uhr: Was ist da bloß los? Wann kommt das letzte entscheidende Ergebnis?

19.19 Uhr: Die Wahlhelfer stellen die Geduld der Kandidaten und der Bürger auf die Probe. Auch Burghardts Vater Siegfried sehnt das letzte Resultat herbei.

19.16 Uhr: Warten, warten, warten. Wo bleibt nur das letzte noch fehlende Ergebnis?

19.14 Uhr: Thorsten Weber, der Parteichef der CDU, schaut konsterniert. Burghardt klopft ihm tröstend auf die Schulter. Immerhin: Der OB kann noch lachen.

19.12 Uhr: Die Moderatorin des HR geht in Position, gleich geht sie auf Sendung. Burghardt nimmt seine Frau, die nun rechts an seiner Seite steht, in den Arm. Und alle warten auf das letzte Ergebnis.

19.10 Uhr: Die Ergebnisse  von 55 Wahlbezirken liegen jetzt vor.  Patrick Burghardt kommt auf 49,4 Prozent und Udo Bausch auf 50,6  Prozent.

19.08 Uhr: Nur noch zwei Wahlkreise fehlen... Burghardt hat nun beide Hände auf der Schulter seiner Frau abgelegt, die ihm Halt gibt.

19.06 Uhr: Gespanntes Warten auf die Ergebnisse der letzten Wahlbezirke. Das Interesse der Bürger ist groß. Die Homepage der Stadt ist wegen des Ansturms zusammengebrochen.

19.04 Uhr: Das sieht nicht gut aus für Patrick Burghardt, der gerade sein Handy zückt und wieder in der Hosentasche verstaut. Von Bausch ist immer nicht nichts zu sehen.

19.02 Uhr: 54 von 56 Wahlbezirken sind nun ausgezählt.  Patrick Burghardt hat 49,3 Prozent  und Udo Bausch 50,7  Prozent.

19.01 Uhr: CDU-Parteivorsitzender Thorsten Weber hat die Hände hinter den Rücken verschränkt. "Das sieht nicht gut aus für den Amtsinhaber", raunt jemand.

19.00 Uhr: Konkret heißt das nach 52 von 56 Wahlbezirken: Patrick Burghardt hat  7667 Stimmen  und Udo Bausch 7861 Stimmen.

18.58 Uhr: 52 Wahlbezirke sind ausgezählt. So sieht es aus: Patrick Burghardt 49,4 Prozent  und Udo Bausch 51,6  Prozent.

18.56 Uhr: Immer mehr Bürger strömen herbei. Die Rotunde füllt sich, das Gemurmel wird stärker. Und alle fragen sich: Kann Burgjhardt eine zweite Amtszeit antreten oder wird Bausch neuer OB?

18.55 Uhr: Die Ergebnisse  von 51 Wahlbezirken liegen jetzt vor. Patrick Burghardt kommt unverändert auf 49,5 Prozent und Udo Bausch auf 50,5   Prozent. Mensch, ist das ein knappes Ergebnis.

18.53 Uhr: 50 von 56 Wahlbezirken sind nun ausgezählt.  Patrick Burghardt hat 49,5 Prozent  und Udo Bausch 50,5  Prozent.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum