Lade Inhalte...

Nordhessen Arbeiter stirbt in Windrad: Todesursache unklar

Ein 50-jähriger Mann ist bei Arbeiten in einem Windrad im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis gestorben. Die Todesursache ist noch unklar.

10.08.2018 14:35
Ein Blaulicht
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Ein 50-jähriger Mann ist bei Arbeiten in einem Windrad im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis gestorben. Die Todesursache sei noch unklar, teilte die Polizei in Homberg (Efze) am Freitag mit. Gemeinsam mit einem Kollegen hatte der aus Sachsen-Anhalt stammende Mann am Donnerstagnachmittag auf verschiedenen Plattformen in dem Windrad bei Körle gearbeitet. Als er in einem Gespräch nicht mehr antwortete, schaute der Kollege auf der Plattform wenige Meter unter ihm nach und entdeckte dort den reglosen Körper. Dieser wurde schließlich mit Hilfe der Bergwacht geborgen. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen