Lade Inhalte...

Neukirchen Schulen wegen Einsturzgefahr geschlossen

Wegen Mängeln in der Statik schließen zwei Schulen in Neukirchen (Schwalm-Eder-Kreis) auf unbestimmte Zeit.

14.06.2018 08:53
Neukirchen
Die Grundschule bleibt von Donnerstag an auf unbestimmte Zeit geschlossen (Symbolbild). Foto: Imago

Eine Grundschule und eine Integrierte Gesamtschule in Neukirchen (Schwalm-Eder-Kreis) sind seit Donnerstag wegen Statikmängeln an den Gebäuden geschlossen. Die Häuser sollten energetisch saniert werden, dabei seien die Schäden aufgefallen, teilte ein Sprecher des Kreises mit. Man sei nach dem Motto vorgegangen: „Da könnte Gefahr im Verzug sein, also lieber schließen.“

Die Grundschule ist komplett, die Integrierte Gesamtschule mit einzelnen Gebäuden betroffen. Die Grundschule bleibt von Donnerstag an auf unbestimmte Zeit geschlossen, wie ein Sprecher des Kreises mitteilte. Wie die Integrierte Gesamtschule mitteilte, fällt dort der Unterricht zunächst am Donnerstag und Freitag aus. Die Schäden sollen nun zunächst untersucht und dann korrigiert werden, sagte der Kreis-Sprecher. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. (dpa/lhe) 

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen