Lade Inhalte...

"Lauf für mehr Zeit" Ein Kuss von Marlene Deluxe

Die Travestie-Diva tritt beim 13. "Lauf für mehr Zeit" am Sonntag als prominente Unterstützerin auf.

13.09.2008 00:09
SEBASTIAN AMARAL ANDERS
Foto: FR-Infografik

Wenn in Frankfurt von Marlene Deluxe die Rede ist, spricht man ob der vielfältigen Aktivitäten des Travestie-Stars gerne von einer Multifunktionsdiva. Beim "Lauf für mehr Zeit" am Sonntag hat Marlene Deluxe die Gelegenheit, zumindest zwei ihrer vielen Talente voll auszuspielen: Auf der knapp fünf Kilometer langen Strecke sollen sie ihre schier endlosen Beine schnell ins Ziel bringen. Auf der Bühne am Opernplatz kommen ihre vollen Lippen zum Einsatz: Jeden Spender, der sie als Sponsorenläuferin bei dem Lauf für die Frankfurter Aids-Hilfe mit mindestens 100 Euro unterstützt, wird die Diva dort mit einem Kuss beglücken.

Erlaubt ist am Sonntag beim "Lauf für mehr Zeit", den die Frankfurter Aids-Hilfe zum 13. Mal organisiert, alles, was hilft. In erster Linie sind das die Läufer und Walker, die um 17 Uhr auf die Strecke gehen und die mit ihrem Startgeld von mindestens zehn Euro direkt den Regenbogendienst der Aids-Hilfe unterstützen. Einige der Sportler haben sich wie Marlene Deluxe im Vorfeld Geldgeber gesucht, und gehen als so genannte Sponsorenläufer an den Start. Dass diese Einnahmen zu einhundert Prozent an den ambulanten Pflegedienst der Aids-Hilfe gehen können, machen zahlreiche Sponsoren möglich, etwa die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF), die den Lauf finanziell und logistisch unterstützt.

Auch wenn die Strecke in diesem Jahr wegen der vielen Baustellen in der Innenstadt die übliche Länge von 5000 Metern um 300 Meter verpasst, ist der Lauf für viele Frankfurter natürlich auch eine sportliche Herausforderung. Wer den Sonntag lieber gemächlich angehen will, kann natürlich auch nur zum Fest am Opernplatz kommen, das um 13 Uhr beginnt. Zwei Stunden später gibt es dann doch noch die Gelegenheit für etwas körperliche Betätigung: Bei einem geführten Stadtspaziergang durch die Wallanlagen. Treffpunkt ist um 15 Uhr der Marshallbrunnen in den Wallanlagen. Kurzentschlossene können sich sogar noch am Sonntag zwischen 13 und 16 Uhr für die 4,7 Kilometer lange Laufstrecke anmelden.

Auch bei den Urkunden ist beim "Lauf für mehr Zeit" alles ein bisschen anders: Die können sich die Teilnehmer nämlich als Blanko-Exemplar nach dem Zieleinlauf abholen und Zeit und Namen selbst eintragen. Oder am Tag nach dem Lauf sogar aus dem Internet herunterladen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen