Lade Inhalte...

Hymne in Hessen CDU hält an „Hessenlied“ fest

Die CDU ist gegen einen Wettbewerb für eine Hessen-Hymne. Immerhin gebe es schon das "Hessenlied". Die SPD äußert derweil Zweifel an der Absicht der FDP, über eine Hymne Identität zu stiften.

Die CDU hält nichts von einem Ideenwettbewerb für eine Hessenhymne, wie ihn die FDP vorgeschlagen hatte. Der CDU-Rechtspolitiker Christian Heinz sagte am Freitag in Wiesbaden, mit dem „Hessenlied“ existiere bereits „eine inoffizielle hessische Hymne, die sich seit über 100 Jahren fest etabliert“ habe. Man könne darüber diskutieren, ob es sinnvoll sei, dieses „Hessenlied“ als offizielle Hymne in die Verfassung aufzunehmen.

Der FDP-Abgeordnete Jörg-Uwe Hahn hatte im Konvent zur Reform der Landesverfassung angeregt, durch eine Ausschreibung eine Hymne zu finden und sie in der Verfassung zu verankern. In sozialen Netzwerken schlugen Nutzer vor, „Die Hesse komme“ von den Rodgau Monotones zur offiziellen Hymne zu erklären.

Die SPD äußerte Zweifel an der Absicht der FDP, über eine Hymne Identität zu stiften. „Wir wollen Identität stiften über den Stolz auf soziale Errungenschaften“, sagte der SPD-Abgeordnete Norbert Schmitt. Daher sei eine Verankerung kostenfreier Bildung wesentlich wichtiger als die Festlegung einer Hessenhymne.

Linke fürchtet „Entkernung“

Die CDU sprach sich dafür aus, das Subsidiaritätsprinzip in die Verfassung aufzunehmen. Es besagt, dass die jeweils größere staatliche Einheit nur dann zuständig ist, wenn die kleinere nicht in der Lage ist, eine Aufgabe zu erfüllen. Damit würde das Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ festgeschrieben, sagte Heinz.

Die Linke befürchtet, dass dadurch der soziale Anspruch der Verfassung „entkernt“ würde. Der Abgeordnete Ulrich Wilken sagte, die Aufgaben des Sozialstaats dürften nicht „verwässert oder delegiert“ werden.

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Dossier Neue Verfassung für Hessen

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen