25. Februar 201710°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...

Überfall Frau niedergestochen

Vor ihrer Haustür haben Unbekannte eine 40-jährige Frau niedergestochen. Sie liegt schwer verletzt im Krankenhaus.

07.01.2016 15:59
Blaulicht: Polizei im Einsatz. Foto: dpa

Unbekannte haben in Frankfurt eine Frau auf offener Straße niedergestochen. Die 40-Jährige kam mit schweren Stichverletzungen in ein Krankenhaus. Die Hintergründe der Bluttat waren zunächst völlig unklar, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die beiden Räuber hatten die 40-Jährige am Mittwoch vor ihrer Haustür im Stadtteil Bergen-Enkheim abgepasst, als sie gerade von der Arbeit nach Hause kam. Mehrfach stachen sie mit einem Messer auf die völlig überraschte Frau ein. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Nach ersten Ermittlungen soll es sich bei den Räubern um
eine Frau und einen Mann gehandelt haben. dpa

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum