Lade Inhalte...

Sontra Mutmaßlicher Schütze von Sontra gefasst

1. UpdateAm Sonntagabend ist in Sontra ein 24-jähriger auf offener Straße in den Bauch geschossen worden. Jetzt wurde der mutmaßliche Schütze geschnappt.

Symbolfoto Polizei
Polizei im Einsatz (Symbolfoto). Foto: dpa

Nach einem Schuss auf einen 24-Jährigen auf offener Straße in Sontra im Werra-Meißner-Kreis ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Der Mann wurde am frühen Montagmorgen in Nordrhein-Westfalen geschnappt, teilte ein Polizeisprecher mit.

Am Sontag war es gegen 17.30 Uhr in Sontra zu einem Streit zwischen dem 24-jährigen Mann aus Sontra und einem 44-jährigen Mann aus Göttingen gekommen. Im Verlauf dieser Streitigkeiten zog der 44-jährige plötzlich eine Schusswaffe und gab mehrere Schüsse auf sein Gegenüber ab. Der 24-Jährige wurde im Bauchraum getroffen und schwer verletzt. Er wurde in eine Klinik in Eschwege eingeliefert. Sein Zustand ist nach wie vor kritisch.

Verkehrsunfall stoppt die Flucht

Der Tatverdächtige flüchtete mit einem Pkw. Die Polizei leitete eine Großfahndung ein. Gegen  2.20 Uhr verursachte der mutmaßliche Schütze in Bergneustadt einen Verkehrsunfall und konnte festgenommen werden.

Nach ersten Ermittlungen könnten familiäre Streitigkeiten als Motiv in Frage kommen. 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen