Lade Inhalte...

Sexuelle Übergriffe in Frankfurt Festnahme nach sexuellen Übergriffen

Dank eines aufmerksamen Zeugen kann die Polizei einen Mann festnehmen, der vier Frauen sexuell belästigt haben soll.

10.07.2018 16:53
Polizei mit Blaulicht
Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Die Polizei hat in Frankfurt einen 16-Jährigen festgenommen, der vier Frauen sexuell belästigt haben soll.

Den entscheidenden Hinweis für die Festnahme am Montagabend lieferte ein aufmerksamer Zeuge, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er war auf den Jugendlichen aufmerksam geworden, weil dieser sich im Bereich seines Schrittes auffällig an der Hose zupfte. Der 43-Jährige erinnerte sich den Angaben zufolge an die Täterbeschreibung der Polizei und alarmierte die Beamten.

Der Jugendliche soll sich Ende Juni in Frankfurt drei Frauen von hinten genähert und ihnen an die Brust, das Gesäß oder das Geschlechtsteil gegriffen haben. Im vierten Fall habe er eine Frau in den Schwitzkasten genommen und begrapscht. Den Angaben zufolge gestand er im Zuge der Vernehmung alle vier Taten. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen