Lade Inhalte...

Schüsse in Wiesbaden Schüsse auf Hochzeitsfeier in Wiesbaden

Ein Gast einer Hochzeitsgesellschaft schießt in Wiesbaden mit einer Schreckschusspistole mehrfach in die Luft. Die Polizei wird alarmiert.

16.12.2018 11:22
Symbolfoto Polizei
Polizei im Einsatz (Symbolfoto). Foto: dpa

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein Zeuge in Wiesbaden von möglichen Schüssen berichtet, die mutmaßlich bei einer türkischen Hochzeit abgefeuert wurden. Polizisten fanden vor dem Eingang zum Veranstaltungsraum Patronenhülsen.

Nach einigem Zögern gab einer der Gäste zu, mehrfach in die Luft geschossen zu haben, „um seiner Freude Ausdruck zu verleihen“, wie die Polizei mitteilte. Die Waffe und die restliche Munition wurden sichergestellt und ein Verfahren gegen den mutmaßlichen Schützen eingeleitet. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen