Lade Inhalte...

Raub in Butzbach Kirchenmitglieder klären Diebstahl in Butzbach auf

Aus der Kirche in Butzbach wurden teure Musikinstrumente gestohlen. Die cleveren Mitglieder der Kirchengemeinde konnten den Dieb überführen.

Tuba
Eine Tuba, die aus einer Kirche in Butzbach gestohlen worden war. Foto: Polizeidirektion Wetter

Clevere Mitglieder der Butzbacher Kirchengemeinde haben einen Dieb von Musikinstrumenten überführt. Der Mann hatte zwischen Weihnachten und Sylvester Instrumente im Gesamtwert von rund 5000 Euro aus der Kirche gestohlen. So fehlten dem Orchester eine Tuba, ein Kornett, eine Trompete sowie einige Instrumentenständer- und taschen.

Die Mitglieder der Kirchengemeinde hielten unter anderem bei einem bekannten Internetauktionshaus Ausschau nach den Instrumenten und wurden dort Anfang Februar tatsächlich auch fündig. Eine Tuba mit auffälligen Merkmalen, die zuvor der Gemeinde gehörte, und einen Posaunenkoffer konnten sie finden. Sie berichteten der Polizei von ihrem Fund. Anschließend ersteigerten die Tuba, hielten den Kontakt zum Anbieter und trafen sich schließlich in Frankfurt an einem Schnellrestaurant mit dem Verkäufer, um die Tuba dort in Empfang zu nehmen.

Der Dieb konnte nicht ahnen, dass dann als vermeintlicher Käufer ein Polizist erschien. Er wurde vorübergehend festgenommen und seine Wohnung durchsucht. Weitere Instrumente aus der Butzbacher Kirche fanden sich dort leider nicht. Nur noch einige Instrumententaschen und Trompetenständer konnten sichergestellt werden. Der 37-jährige Räuber gestand die Tat.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen