Lade Inhalte...

Polizei in Bad Hersfeld Maskierte stürmen Frisör

Fünf Männer, von denen vier Sturmhauben tragen, stürzen in ein Frisör-Geschäft in Bad Hersfeld und verprügeln einen Mann.

21.11.2017 20:00
Symbolfoto Polizei
Polizeiwagen (Symbolfoto). Foto: dpa

Maskierte haben einen Friseursalon in Bad Hersfeld gestürmt und einen Kunden verprügelt. Der 35-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Fünf Männer, von denen vier Sturmhauben trugen, drangen der Polizei zufolge bereits am Montag in das Geschäft ein. Sie hätten den Mann sofort geschlagen und getreten. Anschließend verschwanden die Täter.

Als Waffe sollen sie auch Baseballschläger benutzt haben. Die Hintergründe der Tat standen zunächst nicht fest. (dpa)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum