Lade Inhalte...

Maintal Verdächtiger nach Scheunenbrand festgenommen

Ermittler nehmen nach einem Scheunenbrand in Maintal (Mainz-Kinzig-Kreis) einen Tatverdächtigen fest.

25.06.2018 09:24
Feuerwehrwagen
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Die Polizei hat nach einem Scheunenbrand in Maintal (Mainz-Kinzig-Kreis) einen Tatverdächtigen festgenommen. Es gebe Hinweise auf Brandstiftung, sagte eine Sprecherin der Polizei am Montag in Offenbach. Einzelheiten zu dem mutmaßlichen Täter und dem Hintergrund der Tat nannte die Ermittlerin nicht.

Das Feuer war am späten Sonntagabend ausgebrochen. Die Feuerwehr habe die Flammen etwa drei Stunden kontrolliert abbrennen lassen, weil das Gebäude nicht mehr zu retten gewesen sei. Ein Übergreifen des Feuers auf ein benachbartes Wohnhaus habe verhindert werden können. (dpa/lhe) 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen