Lade Inhalte...

Kriminalität in Hessen Rentnerin schlägt Trickdieb in die Flucht

Mit drastischen Worten jagt eine Rentnerin in Riedstadt (Kreis Groß-Gerau) einen Trickdieb aus ihrer Wohnung. Der Unbekannte geht, ohne Beute gemacht zu haben.

11.01.2018 09:44
Symbolfoto Polizei
Polizeiwagen (Symbolfoto). Foto: dpa

Mit drastischen Worten hat eine Rentnerin in Riedstadt (Kreis Groß-Gerau) einen Trickbetrüger aus ihrer Wohnung verscheucht. Der Unbekannte hatte sich am Mittwochabend gegen 19 Uhr an der Tür der Frau als Heizungsinstallateur ausgegeben und Zutritt zu ihrer Wohnung in der Friedrich-Hartung-Straße erhalten, berichtete die Polizei Darmstadt am Donnerstag. Dort wollte der etwa 30 Jahre alte Mann plötzlich den Schmuck der Seniorin sehen und behauptete bei einer Nachbarin seien gefälschte 100-Euro-Scheine gefunden worden. Die resolute Rentnerin konterte seine Aufforderung mit den Worten „Wollen Sie mich verarschen?“. Daraufhin flüchtete der Mann aus der Wohnung. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hat er dabei nichts mitgehen lassen.

Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim sucht nun nach einem etwa 30 Jahre alten, 1,70 Meter großen Mann mit schwarzem Vollbart und schwarzen Haaren, der akzentfreies Deutsch spricht. Hinweise nimmt sie unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegen. (lad)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen