Lade Inhalte...

Kriminalität in Hessen Mann im eigenen Haus überfallen

Zwei Männer überfallen in Kronberg (Hochtaunus) einen 56 Jahre alten Mann in dessen eigenem Haus. Der Kronberger wird dabei verletzt. Wahrscheinlich ist es nicht der erste Überfall der Männer in der Gegend.

Symbolfoto Polizei
Polizei im Einsatz (Symbolfoto). Foto: dpa

Zwei Räuber haben einen 56 Jahre alten Mann in Kronberg (Hochtaunus) in dessen eigenem Haus überfallen und dabei so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus eingewiesen werden musste. 

Der 56 Jahre alte Mann hatte sich am Donnerstag im Kronberger Stadtteil Oberhöchstadt in dem Keller seines Hauses in der Stoltzestraße aufgehalten, als er gegen 12.30 Uhr Geräusche hörte. Er ging nach oben und stieß im Flur auf zwei mit Dreieckstüchern vermummte Männer, die ihn sofort attackierten, berichtete ein Sprecher der Polizeidirektion Hochtaunus am Freitag. Es gelang den Unbekannten, ihr Opfer zu fesseln. Anschließend durchsuchten sie das Haus nach Geld und Wertgegenständen. Immer wieder kamen sie dabei zu dem gefesselten 56-Jährigen zurück, um ihn unter Schlägen zu zwingen, ihnen zu sagen, wo er sein Geld versteckt habe.

Nach 40 Minuten verließen die beiden Männer das Haus. Der Kronberger konnte sich selbst trotz seiner Verletzungen von seinen Fesseln befreien und Hilfe herbeirufen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Räubern blieb erfolglos, so der Polizei-Sprecher weiter. Wie viel Beute sie bei dem Überfall gemacht haben, ist noch unklar. 

Das Raubkommissariat der Kriminalpolizei in Bad Homburg überprüft bei den Ermittlungen auch, ob die Kronberger Täter für einen Überfall in Oberursel verantwortlich sind, bei dem am 11. Juni ein Ehepaar in seiner Wohnung überfallen worden war.

Hinweise von Zeugen zu dem Raubüberfall in Kronberg nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 06172/120-0 entgegen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen