Lade Inhalte...

Haina bei Kassel Geflohene Straftäter festgenommen

1. UpdateNach einer Öffentlichkeitsfahndung nimmt die Polizei zwei aus einer Psychiatrie in Haina geflohene Straftäter fest.

19.06.2018 07:24
Festnahme
Handschellen werden einem Mann angelegt. Foto: Jens Wolf/Archiv

Zwei aus einer Psychiatrie in Haina (Kreis Waldeck-Frankenberg) geflohene Straftäter sind am Dienstagmorgen festgenommen worden. Zeugen hatten auf die Öffentlichkeitsfahndung der Polizei reagiert, wie die Ermittler in Kassel mitteilten. Die Polizei konnte die 22 und 23 Jahre alten Männer daraufhin im rund 15 Kilometer entfernten Frankenberg nahe des Bahnhofs festnehmen und in die Einrichtung zurückbringen. Die psychisch kranken Straftäter waren am Montagabend während eines Hofgangs zu Fuß aus der forensischen Psychiatrie geflohen.

Dabei wurden sie von anderen Patienten gesehen, diese informierten sofort die Mitarbeiter der Klinik. Bei der Polizeifahndung war auch ein Hubschrauber im Einsatz. Ein Autofahrer hatte die beiden Männer kurz nach deren Flucht per Anhalter mit nach Frankenberg genommen. Als er von der Warnmeldung erfuhr, informierte er die Polizei.

Die Männer hatten sich unbeaufsichtigt im Hof aufhalten dürfen, sie sollten auf ihre Entlassung vorbereitet werden. Der 22-Jährige war wegen sexueller Nötigung und der 23-Jährige wegen Körperverletzung in der forensischen Psychiatrie untergebracht. (dpa/lhe) 

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen