Lade Inhalte...

Gießen Jugendlicher in Linienbus verprügelt

In einem Linienbus in Gießen schlagen vier Männer einen Jugendlichen zusammen. Das Opfer, ein 16-jähriger Flüchtling, muss in einer Klinik behandelt werden.

17.10.2017 20:35
Symbolfoto Polizei
Polizei im Einsatz (Symbolfoto). Foto: dpa

In einem Linienbus in Gießen sollen vier Männer einen Jugendlichen zusammengeschlagen haben. Bei dem Vorfall am Montagabend sei offenbar auch eine Flasche zum Einsatz gekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Das Opfer, ein 16 Jahre alter Flüchtling, wurde in eine Klinik gebracht. Die Polizei konnte später einen 23 Jahre alten Verdächtigen, ebenfalls Asylbewerber, festnehmen. Von den anderen drei Tatverdächtigen fehlte zunächst jede Spur. Zu den Hintergründen der Tat machte die Polizei keine Angaben. (FR/dpa)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum