Lade Inhalte...

Frankfurt Hanfplantage in Preungesheim entdeckt

In Preungesheim stößt eine Zivilstreife der Polizei auf eine üppige Cannabis-Plantage.

Cannabis-Plantage (Symbolbild). Foto: dpa

Es war nicht der charakteristische Stadtteilduft von Preungesheim, der einer Zivilstreife in die Nüstern stieg, die gegen 19 Uhr in der Oberwiesenstraße patrouillierte. Auch die abgeklebten Fenster einer Wohnung in einem dortigen Mehrfamilienhaus brachten die Ordnungshüter nur bedingt mit den örtlichen Gepflogenheiten in Einklang.

Sie klingelten, der 42 Jahre alte Wohnunginhaber öffnete die Tür und gab damit den Blick frei auf „eine üppige Indoorplantage mit satten 118 Marihuanapflanzen bis auf eine Höhe von etwa 1,20 Meter“, rund 1,8 Kilo geerntetes und verpacktes Marihuana, rund 2,3 Kilo Haschisch, diverses Equipment und mehrere Tausend Euro Bargeld. Erlaubt ist so was nicht.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum