Lade Inhalte...

Kreis Wittmund 55-jähriger Hesse tot vor Langeoog geborgen

Vor der ostfriesischen Insel Langeoog (Kreis Wittmund) bergen Feuerwehrleute die Leiche eines 55 Jahre alten Mann aus Hessen.

16.10.2018 12:32
Rettungswagen
Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht unterwegs. (Symbolbild) Foto: imago/Steinach

Die Feuerwehr hat vor dem Strand der ostfriesischen Insel Langeoog (Kreis Wittmund) einen 55 Jahre alten Mann aus Hessen tot aus dem Wasser geborgen. Wiederbelebungsversuche seien erfolglos geblieben, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Zeugen hatten den Mann am Montagnachmittag am nördlichen Strand der Insel treibend im Wasser bemerkt und die Polizei alarmiert. Die Feuerwehr setzte zur Bergung ein Luftkissenfahrzeug ein. Nach derzeitigem Ermittlungsstand könne ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden. (dpa/lhe) 
 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen