Lade Inhalte...

Kassel Randalierer ziehen Tannenbaum hinter sich her

In Kassel wird gegen zwei mutmaßliche Randalierer ermittelt, die einen Tannenbaum hinter sich hergezogen haben.

07.12.2017 13:57
Symbolfoto Polizei
Polizei im Einsatz (Symbolfoto). Foto: dpa

Die Polizei in Kassel ermittelt gegen zwei mutmaßliche Randalierer, die einen Tannenbaum hinter sich hergezogen haben. In der Nacht zum Donnerstag gegen 1 Uhr stoppte eine Streife die beiden Männer. Ein Zeuge hatte einen Knall gehört und die Polizei alarmiert. Am Tatort stellte sich heraus, dass der linke Außenspiegel eines geparkten Wagens abgetreten, eine Papiertonne umgestürzt und ein Blumenkübel umgeworfen war.

Während der anschließenden Fahndung trafen die Beamten kurze Zeit später in der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße auf die beiden 25 und 30 Jahre alten Männer und nahmen sie vorläufig fest. Während der Jüngere einen Wert von 1,5 Promille beim Atemalkoholtest blies, erreichte der 30-Jährige einen Wert von 2,2 Promille. Sie stritten die Sachbeschädigungen ab. Es ist laut Polizei nicht klar, woher der Tannenbaum stammte, den sie hinter sich herzogen. (FR)

 

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum