Lade Inhalte...

Lindenfels bei der Landtagswahl 2018 in Hessen Kandidaten und Ergebnisse in Lindenfels

Bei der Landtagswahl 2018 in Hessen gehört Lindenfels zum Wahlkreis 55 – Bergstraße II. Hier finden Sie die wichtigsten Infos zur Wahl.

24.09.2018 15:23
Landtagswahl in Hessen
Landtagswahl in Hessen (Symbolbild). Foto: imago

Bei der Landtagswahl 2018 in Hessen gehört Lindenfels zum Wahlkreis 55 – Bergstraße II. In diesem Wahlkreis sind 14 Gemeinden vertreten. Es treten sechs Direktkandidaten an. Hier finden Sie die wichtigsten Infos zur Wahl.

Lindenfels bei der Landtagswahl 2018 in Hessen

Am 28. Oktober dürften rund 4.000 Wahlberechtigte in Lindenfels an der Hessischen  Landtagswahl teilnehmen. Sie entscheiden mit ihren Kreuzen zum einen darüber, wie stark einzelne Parteien im Landtag vertreten sind und zum anderen, welcher Direktkandidat aus ihrem heimischen Wahlkreis 55 in den Hessischen Landtag einziehen wird. Hessen ist in insgesamt 55 Wahlkreise unterteilt, von denen jeder einen Direktkandidaten wählt.

Nach der Landtagswahl in Hessen finden Sie an dieser Stelle die aktuellen Ergebnisse aus Lindenfels.

Direktkandidaten zur Landtagswahl 2018 im Wahlkreis 55 - Bergstraße II

Peter Stephan (CDU) ist der aktuelle Wahlkreisabgeordnete, der auch von den Wählern aus Lindenfels gewählt wurde. Er erzielte bei der letzten Landtagswahl einen Stimmenanteil von 45,7 Prozent in seinem Wahlkreis. Im Jahr 2018 tritt Peter Stephan bei der Landtagswahl in Hessen nicht wieder für den Wahlkreis 55 - Bergstraße II als Direktkandidat an.

In Lindenfels stehen sechs Direktkandidaten auf dem Stimmzettel. Das sind die Direktkandidaten des Wahlkreises 55 im Überblick:

·        CDU: Birgit Heitland

·        SPD: Karin Hartmann 

·        Bündnis 90/Die Grünen: Alexander Berndt 

·        Die Linke: Sascha Bahl  

·        FDP: Georg Landwehrmann 

·        AfD: Rolf Kahnt  

Das Ergebnis aus Lindenfels bei der Landtagswahl 2013  

Vor fünf Jahren fand die letzte Landtagswahl in Hessen statt. Im Jahr 2013 holte die CDU in Lindenfels 42,7 Prozent der Stimmen und damit das stärkste Ergebnis. Zweitstärkste Kraft war die SPD mit 28,3 Prozent. Es folgten die Grünen mit 9,7 Prozent und die AfD mit 6,0 Prozent.  

Ergebnis der Direktkandidaten bei der Landtagswahl 2013 im Wahlkreis 55 

Zuletzt stellten sich acht Bewerber im Wahlkreis 55 zur Wahl. Den Sieg holte Peter Stephan mit 45,7 Prozent der Stimmen, er zog als Direktkandidat in den Hessischen Landtag ein.

Die Ergebnisse der weiteren Kandidaten im Wahlkreis Bergstraße II: Karin Hartmann (SPD) 31,3 Prozent, Jochen Ruoff (Grüne) 7,9 Prozent, Rolf Kahnt (AfD) 4,4 Prozent, Christiane Hennrich (Linke) 3,7 Prozent, Frank Sürmann (FDP) 2,7 Prozent, Myriam Lindner (Freie Wähler) 2,6 Prozent und Brigitte Neujahr-von Wussow (Piraten) 1,8 Prozent. 

Landtagswahl 2018 in Hessen: Die Ergebnisse der Nachbargemeinden von Lindenfels  

Der Wahlkreis Bergstraße II umfasst 14 Städte und Gemeinden: Abtsteinach, Bensheim, Birkenau, Fürth, Gorxheimertal, Grasellenbach, Hirschhorn (Neckar), Lautertal (Odenwald), Lindenfels, Mörlenbach, Lindenfels, Rimbach, Wald-Michelbach und Zwingenberg.

Auf fr.de finden Sie neben dem Ergebnis von Lindenfels bei der Landtagswahl 2018 in Hessen auch die Ergebnisse der weiteren Gemeinden. So erfahren Sie zum Beispiel, wie Bensheim und Fürth gewählt haben. Hier gelangen Sie auch zu den Ergebnissen der weiteren Nachbargemeinden AbtsteinachBirkenauGorxheimertalGrasellenbachHirschhorn (Neckar)MörlenbachNeckarsteinachLautertalRimbachWald-Michelbach und ZwingenbergAusführliche Daten für die Region finden Sie außerdem in der Übersicht für den Wahlkreis 55 – Bergstraße II. 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen