Lade Inhalte...

Landtagswahl in Hessen Landeszentrale stellt Wahl-Tool vor

FR-Leser können seit Anfang September mit unserem interaktiven Wahlhelfer ihre politischen Positionen mit denen der Parteien abgleichen. Jetzt stellt auch die Landeszentrale für politische Bildung einen Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Hessen vor.

26.09.2018 07:39
Wahl-O-Mat
Eine Hand hält ein Smartphone, auf dem die Wahl-O-Mat App zu sehen ist. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Seit Anfang September können Leserinnen und Leser der Frankfurter Rundschau mit unserem interaktiven Wahlhelfer ihre politischen Positionen mit denen der Parteien abgleichen. Im Mittelpunkt stehen dabei Themen, die der FR und ihren Leserinnen und Lesern besonders am Herzen liegen.

Jetzt schaltet auch die Landeszentrale für politische Bildung in Wiesbaden einen Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Hessen frei. Die Landeszentrale entwickelte gemeinsam mit einem Team aus 18 sogenannten Jugendredakteuren 38 Thesen, die die 23 zur Wahl angemeldeten Parteien beantworteten. Die Wähler können sich durch die 38 Thesen klicken und jeweils angeben, ob sie diesen zustimmen, sie ablehnen oder neutral gegenüber stehen. Aufgrund ihrer Antworten errechnet das Online-Tool eine Prozentzahl, die eine Übereinstimmung mit der jeweiligen Partei darstellt. Wie beim FR-Wahl-Tool können auch im Wahlhelfer der Landeszentrale die eigenen Positionen je nach persönlicher Relevanz gewichtet werden.  (FR/dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen