Lade Inhalte...

Hessenwahl in Frankfurt So wählt der Stadtteil Altstadt

2. UpdateIm kleinsten Frankfurter Stadtteil, der Altstadt, sind rund 2100 Bürger zur Wahl aufgerufen.

07.08.2018 15:29

Bei der vergangenen Landtagswahl hat die CDU den Stadtteil Frankfurt-Altstadt erobert. 33,1 Prozent der Stimmen gingen an die Christdemokraten, Ralf-Norbert Bartelt (CDU) erhielt mit 40,4 Prozent die meisten Erststimmen und gewann das Direktmandat. Die Sozialdemokraten kamen bei der vergangenen Wahl auf respektable 28,1 Prozent.  

2013 erreichte die AfD in Frankfurt-Altstadt einen Anteil von 4,1 Prozent. Das war ein vergleichsweise hoher Wert. Man darf gespannt sein, wie die Rechtspopulisten bei der Landtagswahl 2018 in der Frankfurter Altstadt abschneiden.  

Rund 4000 Menschen leben in dem kleinen Stadtteil am nördlichen Mainufer, davon sind etwa 32 Prozent Ausländer. In angrenzenden Stadtteilen wie Innenstadt oder Bahnhofsviertel ist der Ausländeranteil höher. Wahlberechtigt sind rund 2100 Bürger, damit zählt die Altstadt zu den kleinsten Stadtteilen von Frankfurt. 

 

 

 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen