Lade Inhalte...

Hessen Zwei Frauen bei Unfällen auf regennassen Straßen gestorben

Mehrere Unfälle auf Hessens Straßen: Bei Gladenbach ist eine Autofahrerin gegen einen Baum geprallt. Bereits am Freitagabend war die Fahrerin eines Transporters verunglückt.

12.08.2017 17:02
Symbolfoto Polizei
Polizei im Einsatz (Symbolfoto). Foto: dpa

Bei Unfällen auf regennassen Straßen sind in Hessen zwei Frauen gestorben. Mindestens acht Menschen wurden verletzt. Bei Gladenbach in Mittelhessen prallte am Samstag eine 55 Jahre alte Fahrerin gegen einen Baum und starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei mitteilte. Ihre beiden 16 und 22 Jahre alten Töchter wurden schwer verletzt. Die Frau war bei regennasser Straße zu schnell auf einer kurvenreichen Strecke gefahren.

Bereits am späten Freitagabend war die Fahrerin eines Kleintransporters auf der Autobahn 7 bei Niederaula im Kreis Hersfeld-Rotenburg bei strömendem Regen in den Gegenverkehr abgekommen. Die 29-Jährige fuhr in einen Lastwagen und erlag ebenfalls noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Der Fahrer des Lastwagens kam mit leichten Blessuren davon. (dpa)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum