Lade Inhalte...

Flughafenausbau Startschuss für Terminal 3

Fraport vergibt die Aufträge für die ersten Rohbauarbeiten am Pier H, einem 400 Meter langen Flugsteig am geplanten Terminal 3.

Frankfurt Airport in Frankfurt
Bald entsteht ein drittes Terminal am Frankfurter Flughafen. Foto: rtr

Eine Fraport-Tochter hat nach Angaben der Flughafenbetreiberin jetzt die ersten Rohbauarbeiten für das Terminal 3 vergeben. Demnach soll das Unternehmen Anton Schick das Pier H errichten, einen 400 Meter langen Flugsteig, der auf Reisen in den Schengen-Raum ausgerichtet ist. 

Fraport-Vorstandschef Stefan Schulte spricht vom Startschuss für den Rohbau von Terminal 3. Nach umfangreichen Tiefbauarbeiten werde das neue Terminal von Januar an Schritt für Schritt in die Höhe wachsen. Auch der Rohbau des Terminal-Hauptgebäudes und des Flugsteigs J für Flugverkehr in Staaten außerhalb des Schengen-Raums sollen im ersten Halbjahr 2019 beginnen. Der erste Bauabschnitt des neuen Terminals mit einer Kapazität geht nach Planung von Fraport im Jahr 2023 in Betrieb. 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen