Lade Inhalte...

Feuer Hattersheim Anwohner schützen Wohngebiet mit Gartenschläuchen

Bei Hattersheim brennt ein Acker. Mit Gartenschläuchen versuchen Anwohner zu verhindern, dass die Flammen auf ihr Wohngebiet übergreifen.

14.07.2018 17:41
Feuerwehr
Die Feuerwehr im Einsatz (Symbolfoto). Foto: dpa

Mit Gartenschläuchen haben Anwohner am Samstag bei einem Brand auf einem Acker nahe Hattersheim (Main-Taunus-Kreis) ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Wohnhäuser verhindert.

Das Feuer auf der bereits abgeernteten Fläche zerstörte jedoch mehrere Parzellen einer Kleingartenanlage, wie die Polizei in Hofheim mitteilte.

Zu dem Brand auf dem rund 6000 Quadratmeter großen Acker hinter einem Wohngebiet war es am Mittag aus zunächst ungeklärter Ursache gekommen. Rund eine Stunde nach der Alarmierung hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht.

Wegen der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner und auch Autofahrer auf der nahegelegenen A3 gewarnt. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen