Lade Inhalte...

Oberursel Jürgen, der Prinz

Ein Schädlingsbekämpfer ist Oberursels neuer Karnevalsprinz. Jürgen I. ist ein echtes Vereinsgewächs. Schon von Kleinauf hat er sich im Karneval engagiert.

Jürgen I. wird noch viel lachen in der närrischen Zeit. Foto: Martin Weis

Nun ist es raus: Ein Schädlingsbekämpfer ist Oberursels neuer Karnevalsprinz. Jürgen I. vom Karnevalsverein Frohsinn 1890 schwingt das Zepter in der närrischen Zeit. Jürgen Sommer, wie die Tollität vor ihrer gestrigen Inthronisation noch hieß, war der Chef eines großen Unternehmens im Bereich der Schädlingsbekämpfung, das im Gewerbegebiet am Zimmersmühlenweg beheimatet ist.

„Jürgen ist ein echtes Vereinsgewächs“, verrät Frohsinn-Vorsitzender Gerd Krämer. Schon von Kleinauf habe der Prinz sich engagiert, sei es beim Männerballett des Vereins oder im Musikzug. Seine Kampagne wird der Verein Frohsinn am kommenden Samstag eröffnen. Programmatisch eingeschossen hat man sich unter anderem aufs Thema Abfall: „Voll auf Grün – wir bringen Leben in die Tonne!“ ist das Motto der Veranstaltung am 15. November (Beginn: 19.30 Uhr) im Vereinsheim im Frohsinn-Weg 1. Aber auch andere Orscheler Themen kommen aufs Tapet, etwa der neue „Badebunker“ und der städtische Haushalt. Karten gibt es nur an der Abendkasse, sie kosten acht Euro.

Der Kleine Rat des Vereins Frohsinn tagt am 21. und 22. November unter dem Titel „Planet der Narren“. Karten kosten 25 Euro und beinhalten ein Buffet. Am Freitag wird um 20 Uhr mit dem Programm begonnen und am Samstag bereits um 19 Uhr; jeweils eine Stunde vorher wird das Buffet eröffnet.

Auch Bommersheim feiert

Karten gibt es beim Schlüsselservice Weber in der Feldbergstraße 33 und beim Tabak – Carree – Rhode im Camp King Carree (George-C.-Marshall-Ring 34). Schüler und Studenten erhalten gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Rückvergütung von sieben Euro an der Abendkasse.

Auch der Bommersheimer Carneval Verein 1987 feiert die Kampagnen-Eröffnung– mit der feierlichen Inthronisation seines Kinderprinzenpaares am Samstag kommender Woche (22. November). Der Einlass in der Burgwiesenhalle Im Himmrich in Bommersheim beginnt um 18.31 Uhr, eine Stunde später geht es dann mit dem Programm los. Der Eintritt an der Abendkasse kostet fünf Euro.

Infos zu den Terminen der beiden Vereine gibt es auch im Internet unter www.frohsinn-oberursel.de sowie www.bcv1987.de

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen