Lade Inhalte...

Engelbert Strauss Merkel besucht hessischen Bekleidungshersteller

Kanzlerin Angela Merkel hat dem hessischen Bekleidungshersteller Engelbert Strauss einen Besuch abgestattet.

13.06.2017 18:12
Bundeskanzlerin Merkel bei Bekleidungshersteller Strauß
Angela Merkel auf Stippvisite bei Engelbert Strauss. Foto: dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem hessischen Bekleidungshersteller Engelbert Strauss einen Besuch abgestattet. Die CDU-Politikerin war am Dienstag für über eine Stunde am Unternehmensitz in Biebergemünd (Main-Kinzig-Kreis) zu Gast. Ihre erste Stippvisite dort diente dazu, sich einen Eindruck von der Entwicklung des Familienunternehmens zu verschaffen.

Merkel sagte zum Abschluss: „Ich bin sehr bereichert worden durch das, was klassisches Familienunternehmen in Deutschland bedeutet.“ Engelbert Strauss gehöre zu den vielen „verdeckten Champions“, die es in Deutschland gebe. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben Marktführer im Bereich Arbeitskleidung. Von der Produktpalette zeigte sich Merkel beeindruckt: „Ich habe mir ehrlich gesagt vorher nicht über die vielfältigen Möglichkeiten der Kleidung im Berufsleben so viele Gedanken gemacht, bevor ich heute hierher gekommen bin.“

Das Unternehmen präsentierte der Kanzlerin auch seine Wachstumspläne. Im etwa 30 Kilometer entfernten Schlüchtern ist ein neuer Standort für individuelle Firmenbekleidung geplant, der 2019 in Betrieb gehen soll. Investiert werden sollen rund 100 Millionen Euro. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen