Lade Inhalte...

Leitartikel Raus aus dem Haus

Menschen sollen trotz anderer Zusagen aus ihren Häusern vertrieben werden. Wegen des Naturschutzes.

09.10.2010 16:57
Jutta Ochs

Im ersten Moment will man gar nicht wahr haben, was der Magistrat in seinem Bericht B580 ankündigt. Nicht nur einige Kleingärten sollen geräumt werden. „Ab sofort“ soll gegen „illegal errichtete“ Bauten im Naturschutzgebiet Sossenheimer Unterfeld vorgegangen werden. Einschlägig bekannt ist, dass es dort Wohnhäuser gibt, errichtet unmittelbar nach dem Krieg, die in den Wirren der Zeit nicht oder zumindest nicht ausreichend genehmigt worden waren. Angesichts von Zerstörung und Wohnungsnot wurden diese Häuser sogar von der Verwaltung begrüßt, berichten Zeitzeugen.

Seit Jahrzehnten wohnen dort also Menschen. Sie pflegen und investieren in ihr Zuhause, fühlen sich sicher in ihrem Heim. Das ist jetzt vorbei. Die Untere Naturschutzbehörde macht unmissverständlich klar, dass die Tage der Häuser nach mehr als 60 Jahren gezählt seien, der Schutz von Flora und Fauna gehe einfach vor. Von den Menschen, die dort wohnen, ist überhaupt nicht die Rede.

Die meisten von ihnen haben bislang nur gerüchteweise von dem „ab sofort“ gehört. Sie haben sich absolut sicher gefühlt. Schon in den 90er Jahren gab es mal Bestrebungen, das Unterfeld „zu räumen“. Betrieben haben dies insbesondere die Grünen, die auch damals schon das Umweltdezernat besetzten.

Nach vielen Protesten haben dann schließlich die beiden großen Parteien, CDU und SPD, den Bewohnern Garantien gegeben, dass sie in ihren jeweiligen Heimen bleiben dürften. Zumindest bis zum Tod. Das scheint jetzt alles nicht mehr gültig zu sein. Das Umweltdezernat und die zuständigen Ämter haben angekündigt, dass „Konsequenz“ gezeigt werde. Wie auch schon bei den Schwanheimer Kleingärten, die von ihren Inhabern aufgegeben werden mussten.

Es ist völlig indiskutabel, wie hier mit Frankfurter Bürgern umgegangen wird.

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum