Lade Inhalte...

Dissertation abgeschrieben Dozentin verliert Doktor-Titel

Weil sie in ihrer Dissertation seitenweise fremde Textstellen übernommen hatte, verliert eine Hochschullehrerin ihren Doktor-Titel. Die Dozentin zieht gegen die Entscheidung ihrer Universität vor Gericht - und verliert.

27.04.2011 15:04
Weil sie in ihrer Dissertation seitenweise fremde Textstellen übernommen hatte, verliert ein Hochschuldozentin ihren Doktor-Titel. Foto: dpa

Einer Hochschullehrerin aus Hessen ist von ihrer Universität der Doktor-Titel aberkannt worden, weil sie bei ihrer Dissertation über weite Strecken bei anderen Autoren einfach abkupferte. Wie das Verwaltungsgericht Darmstadt am Mittwoch mitteilte, hatte die Frau laut Universität in ihrer Arbeit seitenweise fremde Textstellen übernommen, ohne diese kenntlich zu machen. Für das Gericht lag „vorsätzliche Täuschung“ vor, wie ein Sprecher sagte. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Die Dozentin hatte gegen die Entscheidung geklagt. Die Dissertation erschien 2003 als Buch, die fraglichen Textstellen wurden 2009 entdeckt. Zuletzt waren der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) und die FDP-Politikerin Silvana Koch-Mehrin wegen ähnlicher Vorwürfe unter Druck geraten. Im hessischen Fall handele es sich aber nicht um eine Politikerin. Einen Namen wollte das Gericht nicht nennen.

Der Sprecher des Verwaltungsgerichts sagte, die Frau habe sich eine Arbeitsweise zuschulden kommen lassen, die in Fachkreisen als „Bauernopfer-Referenz“ bezeichnete werde. Dabei wird in einer wissenschaftlichen Arbeit nur einmal korrekt aus fremden Werken zitiert, an anderen Stellen fehlt jeglicher Hinweis. Ob die Aberkennung berufliche Konsequenzen hat, konnte der Sprecher nicht sagen. Allerdings sei in der Regel ein Doktor-Titel Voraussetzung für eine akademische Laufbahn. (dpa)

Az: 3 K 899/10.DA

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen