Lade Inhalte...

Das bringt der Tag Landtag: Kita- und Schulbetreuung im Fokus

+++ Offenbacherin im Bundestag +++ Kuriositäten im Frankfurter Hauptzollamt +++ Otto Waalkes im Frankfurter Caricatura-Museum +++ Film-Preise in sechs Kategorien +++

Geschmuggelte Ware
Auch in der essbaren Version sind viele Tiere aus dem Ausland verboten zu importieren. Foto: Andreas Arnold

Hessens junge Generation steht heute im Fokus der Parlamentarier im Landtag: Bei einer Pressekonferenz des Kultusministeriums geht es zunächst um den aktuellen Stand zum Ausbau der Ganztagsschulen. Auch der Kultusminister selbst, Alexander Lorz (CDU), wird sich zu dem Stand der Dinge äußern. Im Anschluss debattiert der Landtag über die Vorschulbetreuung  - bei der Plenarsitzung zum Thema beitragsfreie Kitas.

Offenbacherin im Bundestag

Die Offenbacher Stadtschulsprecherin Hibba Kauer übergibt heute in Berlin ihre Onlinepetition im Bundestag. Die 18-Jährige hat über 53.000 Unterschriften gesammelt, die mit der Petition einen Abschiebe-Stopp nach Afghanistan unterstützen. Die Initiative ergriff die Offfenbacherin, nachdem einige ihrer Mitschüler im vergangenen Jahr Post von den Behörden bekamen – nämlich ihren Abschiebebescheid.

Kuriositäten im Frankfurter Hauptzollamt

Das Hauptzollamt Frankfurt blickt heute auf das vergangene Kalenderjahr zurück. Das verspricht durchaus, kurios zu werden. Denn bei der Jahresbilanz des Zolls geht es bekanntlich nicht um Zahlen, sondern um beschlagnahmte Funde in den Koffern der Reisende – zum Beispiel geschmuggelte Tiere, mit denen die Passagiere gegen Artenschutz- und Einfuhrbestimmungen verstoßen haben.  Im Jahr 2016 wurden fast 17.000 Tiere vom Zoll erfasst. Wie viele im vergangenen Jahr, verrät das Hauptzollamt an diesem Dienstag.

Otto Waalkes im Caricatura-Museum

Kurios, aber lustig wird es derweil im Frankfurter Caricatura-Museum. Der Ostfriesen-Komiker Otto Waalkes reist an den Main, um die in zwei Tagen für Besucher eröffnende Ausstellung mit Werken aus seiner Feder zu eröffnen. Darauf zu sehen sind – natürlich – Ottifanten, aber auch der Komiker selbst, illustrierte Star-Wars-Motive oder Musikmotive in Collagen. Ab 26. April ist die Ausstellung dann auch für Besucher geöffnet, Ottos Werke werden dann bis 2. September in dem Museum für Komische Kunst zu bestaunen und belächeln sein.

Film-Preise in sechs Kategorien

Zum Abschluss des 18. „goEast“-Filmfestivals in Wiesbaden findet heute Abend die große Preisverleihung in sechs Kategorien statt. Das Festival, das alljährlich im April zu einem der international wichtigsten Schauplätze für die Kino-Szene aus Mittel- und Osteuropa ist, hatte in diesem Jahr die Länder Estland, Lettland und Litauen im Fokus – anlässlich der 100-jährigen Unabhängigkeit der drei baltischen Länder. Auf der Wiesbadener Caligari Filmbühne wird nun am Abend unter anderem die „Goldene Lilie“ für den besten Film des Festivals verliehen sowie der Preis des Auswärtigen Amtes für kulturelle Vielfalt. Danach steigt die große Abschlussparty im Kulturpalast.

Anpfiff für „eHighway“ auf der A5

Auf der A5 zwischen Darmstadt und Frankfurt in Richtung Norden wird heute Mittag der erste Mast aufgestellt für die Teststrecke, die für Lastwagen mit Stromabnehmern vorgesehen ist. Die Masten sind das Grundgerüst für die Oberleitungen, die den Lastwagen auf dem so genannten „eHighway“ mit Strom versorgen soll. Der „eHighway“ soll bis Herbst auf fünf Kilometern zwischen den Anschlussstellen Langen/Mörfelden und Weiterstadt entstehen. Von 2019 an sollen dann die ersten Spezial-Lastwagen mit Strom aus Oberleitungen über die Spezialstrecke rollen. Bis dahin werden weitere 231 Masten aufgestellt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen