Lade Inhalte...

Das bringt der Tag Initiative gegen Steuerkriminalität

+++ Fahnder haben besonders Sicherheitsdienste im Visier +++ Ende einer Ära bei Commerzbank +++ Hambüchen wirbt für's Lesen lernen +++ Alles, was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Sicherheitsdienst
Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes (Symbolfoto). Foto: Peter Jülich

Bei Sicherheitsdiensten kommt es offensichtlich in letzter Zeit häufiger zu Steuerbetrug. In der Branche werden Aufträge teilweise an Sub-Unternehmen weitergegeben. Hessische Fahnder haben beobachtet, dass diese Konstellationen teils für Steuerbetrügereien genutzt werden. Hessens Finanzminister Thomas Schäfer will heute eine Initiative gegen die Steuerkriminalität im Sicherheitsgewerbe vorstellen.  

Der Vorstoß könnte sich auch finanziell auszahlen: Hessens Steuerfahnder und Betriebsprüfer haben mit ihrer Arbeit im vergangenen Jahr rund 2,3 Milliarden Euro für die Staatskasse eingetrieben. Allein bei Betriebsprüfungen sei ein Plus von 1,7 Milliarden Euro zusammengekommen, hatte Schäfer kürzlich berichtet. Die Betriebsprüfer konzentrierten ihre Arbeit unter anderem auf besondere „Risikobranchen“ - wie etwa den Gebäude- und Personenschutz. Im vergangenen Jahr seien im Nachgang der Steuerprüfungen 110 potenzielle Betrugsfälle aktenkundig geworden. Zusätzlich zu den Betriebsprüfungen ergab die Arbeit der Steuerfahnder ein Steuerplus von rund 674 Millionen Euro.

Commerzbank verabschiedet Klaus-Peter Müller

Ende einer Ära: Klaus-Peter Müller verlässt die Commerzbank. Seit Mai 2008 führt der 73-Jährige den Aufsichtsrat des teilverstaatlichten Konzerns. Bei der heutigen Hauptversammlung der Bank tritt Müller nicht mehr zur Wiederwahl an.

Die Weichen für die Nachfolge sind bereits seit dem Herbst 2016 gestellt: Neuer Aufsichtsratschef soll Stefan Schmittmann werden. Die Wahl des 61-Jährigen gilt als sicher - auch wenn es wieder viel Kritik am Kurs der Bank geben dürfte.

Die Gewinne der beiden vergangenen Jahre waren mager, die Dividende fällt erneut aus, die Aktie gehört im laufenden Jahr zu den größten Verlierern im Dax. Mehr als zehn Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise befindet sich das Geldhaus noch immer im Umbau. Für 2018 stellte der Vorstand immerhin einen „signifikanten Anstieg des Konzernüberschusses“ in Aussicht und machte Hoffnung, dass es wieder für eine Gewinnausschüttung reichen könnte.

Lesen lernen im Erwachsenenalter

Wer im Erwachsenen-Alter noch nicht Lesen und Schreiben kann, ist in Alltag und Beruf klar benachteiligt. Doch viele Menschen trauen sich nicht, dieses Defizit öffentlich zu machen. Der Turner und Olympiasieger Fabian Hambüchen wirbt für eine Kampagne, die Erwachsene machen soll, Lesen und Schreiben zu lernen. Zusammen mit Hessens Kultusminister Alexander Lorz will er das Projekt heute in Wiesbaden vorstellen. Es steht unter dem Motto „Grundbildung am Arbeitsplatz“. Hambüchen ist seit 2017 auch Hessens Botschafter für Alphabetisierung.

Hauptversammlung bei der Lufthansa 

Mit einem Rekordgewinn im Rücken geht Lufthansa-Chef Carsten Spohr heute in die Hauptversammlung seines Unternehmens. Während der Konkurrent Air France/KLM in eine Krise trudelt, hat Spohr bei der Versammlung wohl kaum Gegenwind zu erwarten. Im Geschäftsjahr 2017 hat der größte Luftverkehrskonzern Europas mit 2,37 Milliarden Euro den dritten Rekordgewinn in Folge eingeflogen. Die Anteilseigner sollen in Form einer von 50 auf 80 Cent erhöhten Dividende an dem Erfolg teilhaben.

Aktuell geht es im Konzern vor allem darum, die Direktflugtochter Eurowings auf Gewinnkurs zu bringen. Mit der Integration der vollständig übernommenen Brussels Airlines und Teilen der insolventen Air Berlin sind die Kosten bei der expandierenden Tochter deutlich hoch geschossen. Auch im laufenden Jahr wird sie dem Vorstand zufolge keinen Gewinn abliefern.

Sommerlicher Tag 

Heute heißt es noch einmal: Sonne und sommerliche Temperaturen genießen, bevor am Mittwoch und Donnerstag die Gewitter kommen. Bei blauem Himmel und Temperaturen bis 29 Grad dürfte das ja nicht schwer fallen.  

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen