Lade Inhalte...

Das bringt der Tag Goethes Geburtstag am „Verlobten Tag“

Prozess gegen Waffenhändler aus Marburg +++ Aufräumen nach dem Museumsuferfest +++ Verleihung des Goethepreises 2017 +++ FDP verteilt Brötchen +++ Flörsheim erinnert an die Pest +++ Was heute in Hessen passiert +++

Am Museumsufer wird aufgeräumt. Foto: FR/jon

Fahrlässige Tötung in neun Fällen und illegaler Waffenhandel. So lauten die Anklagepunkte gegen einen 32-jährigen Marburger, der sich ab heute vor Gericht verantworten muss. Er soll dem Amokläufer von München Waffe und Munition besorgt haben, der damit neun Menschen und sich selbst tötete.

Zehn Prozesstage sind für die Verhandlung gegen den mutmaßlichen Waffenhändler aus dem Darknet angesetzt.

Die Überbleibsel vom Museumsuferfest

In Frankfurt heißt es heute erstmal Saubermachen. Die Reinigungsdienste kehren die Überreste des Frankfurter Museumsuferfests zusammen. 1,2 Millionen Besucher zählte man auf der Party am Main.

Bei der geht es bekanntlich nicht nur um Feuerwerk und Fressbuden, sondern - wie der Name schon sagt - um Museen. Das bewies in diesem Jahr unter anderem das Städel, das mithilfe von Rudi Gerharz Kindern Kunst näher bringen wollte.

Frachtflüge aus Hahn nach China

Ab heute geht es vom Hunsrück aus nach China und zurück. Die chinesische Fluggesellschaft Suparna Airlines startet die angekündigten Frachtflüge zwischen dem Flughafen Hahn und dem Reich der Mitte.

Besagte Fluggesellschaft ist eine Tochterfirma des chinesischen Konzerns HNA, der 82,5 Prozent der Anteile am Flughafen hält. Die restlichen 17,5 Prozent befinden sich weiterhin im Besitz des Landes Hessen.

Goethepreis für Ariane Mnouchkine

Alle drei Jahre feiert man den Geburtstag eines der berühmtesten Söhne Frankfurts mit der Verleihung des nach ihm benannten Preises: Johann Wolfgang von Goethe wäre an diesem Montag 268 Jahre alt geworden.

Zu seinen Ehren trifft man sich heute in der Frankfurter Paulskirche zur Verleihung des Goethe-Preises. Diesjährige Preisträgerin ist Ariane Mnouchkine. Die französische Theaterintendantin und Regisseurin wird für ihr Lebenswerk geehrt.

Wahlkampf in Frankfurt

Überall ist Wahlkampf, auch in Frankfurt. Während die Grünen zum Boule am Friedberger Platz einladen, gibt es von der FDP Brötchen an der Theodor Heuss Allee. Ein „Staufrühstück erwartet“ die Autofahrer, serviert von Generalsekretärin und Spitzenkandidatin Nicola Beer und dem Landesvorsitzenden der Partei, Stefan Ruppert. Ein bisschen was über Verkehrspolitik wollen die Beiden neben Frühstückspaketen auch loswerden.

Flörsheim feiert „Verlobten Tag“

Was tun, wenn die Pest ausbricht? Menschenmengen meiden und das Wasser abkochen. Im Jahr 1666 vertraute man in Flörsheim wie anderswo aber lieber auf Gott im Kampf gegen den schwarzen Tod. Man rückte also eng zu einer Prozession durch den Ort zusammen und spielte damit dem Bakterium „Yersinia pestis“ gehörig in die Karten - das alles zu Ehren des Heiligen Sebastians. Aus den 21 Todesfällen wurden im Verlauf eines Jahres 187.

Die Flörsheimer aber hielten ihr Versprechen und feiern seit diesem Jahr immer am letzten Montag im August einen „Verlobten Tag“, so auch heute.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen