Lade Inhalte...

Contra Drug Checking Kapitulation

Contra: Es ist seltsam, Menschen zu beraten, wie sie gesundheitliche Risiken vermeiden können – und dies tut, damit sie bedenkenlos gesundheitsschädliche Drogen konsumieren können.

Drug Checking
Ein Partypillen-Check könnte den einen oder die andere davor bewahren, verunreinigte Drogen zu sich zu nehmen. Ob ihr oder ihm dann aber klar ist, dass die „reinen“ Inhaltsstoffe alles andere als unbedenklich sind? Foto: imago

Informiert sein hilft. Ein Partypillen-Check könnte den einen oder die andere davor bewahren, verunreinigte Drogen zu sich zu nehmen. Ob ihr oder ihm dann klar ist, dass die „reinen“ Inhaltsstoffe alles andere als unbedenklich sind?
Es mutet seltsam an, Menschen zu beraten, wie sie gesundheitliche Risiken vermeiden können – und dies tut, damit sie bedenkenlos gesundheitsschädliche Drogen konsumieren können. Ecstasy, Speed und Co. sind eben keine gewöhnlichen Konsumartikel. Das sollten sie in der Wahrnehmung von Konsumenten auch nicht werden.

Unbekannt ist die Zahl jener, die vor Drogenkonsum zurückschrecken, eben weil sie Angst haben, Pillen zu schlucken, deren Wirkung sie nicht einschätzen können. Oder die gar nicht erst auf den Gedanken kämen, zum Feiern etwas einzuwerfen. Wie würde sich deren Wahrnehmung verändern, wenn über Partydrogen so beraten würde, als ginge es um mögliche Pestizidgehalte in Eiern oder um die Gefahren von Kreditverträgen?

Bleibt die Hoffnung, man könne über die lockere Ansprache im Club Drogenabhängige für die Gefahren ihres Tuns sensibilisieren. Vielleicht mit Fragebögen oder Substanzanalysen wissenschaftliche Daten zur Früherkennung von Trends und damit zur besseren Prävention gewinnen. Warum ausgerechnet Partygänger in Feierlaune vom Drogenkonsum Abstand nehmen sollten, wenn man ihnen gerade bescheinigt, ihr Stoff sei in Ordnung, bleibt das Geheimnis der Drogen-Check-Befürworter. 

Oder, um es ganz pragmatisch zu formulieren: Wenn die Leute schon Pillen einschmeißen, dann wenigstens saubere. Auch so sieht Kapitulation aus. 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen