Lade Inhalte...

Wahlkreise Die stärksten und schwächsten Ergebnisse in Hessen

Wo haben die im Bundestag vertretenen Parteien in Hessen ihre Hochburgen? Ein Überblick über die besten und schlechtesten Ergebnisse der Parteien.

25.09.2017 15:42
Wahlkreis Werra-Meißner
Im Wahlkreis Werra-Meißner ist die SPD noch groß. SPD-Kandidat Michael Roth holte hier 41,2 Prozent der Erststimmen. Foto: Socher/ Eibner-Pressefoto (imago stock&people)

CDU und SPD konnten sich trotz schwerer Stimmverluste bei der Bundestagswahl auf ihre Hochburgen verlassen. Die SPD war traditionell vor allen in Nordhessen stark, die CDU im Rhein-Main-Gebiet und in Osthessen.

Dort holte allerdings auch die AfD ihr stärkstes Ergebnis. Hier das jeweils beste und das schwächste Zweitstimmenergebnis der Parteien am Sonntag in den hessischen Wahlkreisen: 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum