Lade Inhalte...

Biedenkopf Zug überfährt Radfahrer

Weil er einen Bahnübergang mit geschlossener Schranke überquerte, wurde ein 78-jähriger bei Kassel von einem Zug erfasst.

08.05.2012 09:27
Die Schranke konnte den Radfahrer nicht aufhalten. Foto: dpa

Von der geschlossenen Schranke ließ er sich nicht aufhalten: Wie hr-online berichtet, wurde ein 78-jähriger Biedenkopf bei Kassel an einem Bahnübergang von einem Zug erfasst und getötet.

Mit seinem Fahrrad in der Hand soll der Mann auf dem Bahnübergang hin-und her gelaufen sein. Ob er mit Absicht auf den Gleisen blieb, ist unklar.

Der Zugführer, der in Richtung Bad Laasphe unterwegs war, konnte nicht rechtzeitig bremsen. Er steht laut hr unter Schock.

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum