Lade Inhalte...

Wiesbaden Wasserkocher in Flammen

Ein brennender Wasserkocher hat am Montagmorgen in Wiesbaden die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Über eine Drehleiter dringen Feuerwehrleute in die Wohnung ein.

09.07.2018 12:51
Wiesbaden
Über eine Drehleiter gelangen die Retter in die verrauchte Wohnung. Foto: Feuerwehr Wiesbaden

Ein Wasserkocher hat am Montagmorgen in Wiesbaden die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Ein Anwohner meldete Brandgeruch aus einer Wohnung am Kaiser-Friedrich-Ring. Auch der Rauchmelder sei zu hören, berichtete der Nachbar. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang bereits Rauch aus der Wohnung im 4. Stock.

Über eine Drehleiter drangen Feuerwehrleute in die Wohnung ein. In der menschenleeren Wohnung brannte ein Wasserkocher, der schnell gelöscht werden konnte. Verletzt wurde niemand. (FR)

Lesen Sie weitere Berichte aus Wiesbaden
Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen